Seelchens schräge Tage

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Freu-Liste
  Geschrieben
  Cosplay
  Gesagtes
  Gästebuch
  Kontakt
 


--- Sommerwinds Blog ^^ ---

--- Antihelden-Blog <3 ---

--- Lenas Blog ---

----- Link me! -----

.

.

.

NO POKITO!



http://myblog.de/drachenseele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Worte können viel bewegen, wenn man sie nur richtig einsetzt. Viel wurde gesagt, gedichtet und geredet in all den Jahren Menschheitsgeschichte. Ein paar Worte sind in meinem Kopf hängen geblieben, seien sie noch so banal…




Im Namen der Toleranz darf die Intoleranz nicht toleriert werden.

---

Ich bin der Geist, der stets vernein, und das mit Recht, denn alles was entsteht ist wert, dass es zu Grunde geht.
Mephistopheles, Faust 1

---

A: "Die Beziehung Gott - Mensch müssen wir uns als eine erotische Beziehung vorstellen."
B: "Ich wusste es schon immer! Meine Freundin ist Gott!"

---

Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut, es zu zeigen.
Charlie Rivel

---

„Was ist kahl und kennt nur ein Wort: ‚oi!’?“ – „’n Skin…“
„Und was hat Stacheln und kennt schon vier Wörter: ‚Hasse mal ne Mark?’?“ – „’n Punk!“
aus oi!warning

---

Anika: "Schau mal, da sind Rehe..."
Deli: "Waren das nich Giraffen?"

---

Erinnerung

Willst du ewig weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.

Goethe

---
Taja: " 'Er ist Vegetarier' oder 'Er isst Vegetarier'?"
Katze: "Du bist, was du isst."

---

A: "Sag mal einen berühmten Dichter, aber keinen Romantiker..."
B: "Eichendorff."
A: "Ich sagte keinen Romantiker."
B: "Wenn ich wüsste, was ein Romantiker ist..."
A: "Eichendorff."

---

Me: "In Erlangen hab ich auch mal gewohnt."
Öko: "Erlangen... war da nicht ein Ammoklauf?"
Me: "Das war Erfurt."
Öko: "Nee... aber ein Zugunglück..."
Me: "Das war Eschede."
Öko: "Stimmt. In Erlangen wohnt eine Freundin von mir."

---

Das Verhalten des Atoms ist gesetztmäßig. Seine Anwendung gesetztlos.
Heinrich Wiesner

---

Das Gute - dieser Satz steht fest - ist stets das Böse, was man lässt.
Wilhelm Busch

---

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.
Die Verwandlung, Kafka

---

Wenn man Wundervolles betrachtet, ohne sich zu wundern, verschwindet das Wunder von selbst.
chinesisches Sprichwort

---

Katze: # da ficken zwei fliegen in meiner lampe.... -.- das hört sich an
Deli: # bei mir braten die nur..
Taja: #.....
Katze: # naja.. das is wohl ziemlich heiß....
Katze: # .... *drop*

---

Katze: # ich bin in einem berechtigen alter mir legal pornos anzusehen.
Taja: #hm... würd es dich ansonsten davon abhalten?
Katze: # nein?
Taja: # hätt mich auch gewundert...

---

Wisgard-Larp Outtakes

Professor Einar und Professor Landogar im Acht-Augen-Gespräch mit Alberta (ehemals Albert) wegen der Geschlechtsumwandlung.

Einar: Wie kamen Sie überhaupt darauf, diesen Stein zu essen? Sind Sie sich überhaupt der Konsequenzen Ihrer Handlung bewusst?

Alberta: Naja, jetzt ist es einfacher, an die Männer ranzukommen. Ich habe es für Torben getan, ich liebe ihn!

Einar: WAS? Sie haben das alles für einen JUNGEN getan?? *verliert fast die Fassung, fängt sich aber wieder* Also, ich zweifele an Ihrem Verstand. ... Soll ich denn Ihre Eltern informieren?

Alberta *stutzt*: Aber meine Eltern sind doch tot!

Einar: Oh, Verzeihung, das hatte ich verdrängt.

Landogar *legt liebevoll Arm um Alberta*: Das wird schon wieder.

Alberta *schaut entgeistert*: NEIN, sie sind TOT!!


...

every day under construction…



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung